BCAA 8:1:1PRO

BCAA 8:1:1PRO

BCAA 8: 1: 1 von Beverly Nutrition ist die fortgeschrittene Formel von verzweigtkettigte Aminosäuren im Verhältnis 8: 1: 1

Vota este post

BCAA 8:1:1PRO

BCAA 8: 1: 1 von Beverly Nutrition ist die fortgeschrittene  Formel von  verzweigtkettigte Aminosäuren im Verhältnis 8: 1: 1 (8 Teile Leucin,1  Isoleucin und 1  Valin), zu der die Aminosäure L –Glutamin zugesetzt wurden , um das Potential dieser Nahrungsergänzungsmittel zu verbessern. Diese Kombination ist viel höher als die üblichen Verhältnis von Aminosäuren des Marktes, So dass Sie eine größere Menge von Aminosäuren in kürzerer Zeit aufnehmen und Ihre Widerstandsfähigkeit nach dem Training bevorzugen, Verschleißminderung und Verbesserung der Muskelentwicklung.

BCAAs   können nicht vom Körper selber gebildet werden. Unter Stress diese Aminosäuren sind geeignet  für die Muskeln, um es sofort zu absorbieren und so multiplizieren Sie die BCCAs Vorteile und die Bekämpfung der Muskelabbau.

BCAA 8: 1: 1PRO stimuliert direkt die Synthese von Muskelproteinen, sowie das hohe Niveau des BCAA 8:1:1 verursacht Hormons Muskel anabole Umgebung, dass die Muskeln über ihre Grenzen hinaus entwickeln zu erzeugen. Die BCAAs dienen als Brennstoff für die Muskeln während intensiven Trainigs.

Zutaten: L – Leucin (Instant), L – Isoleucin (Instant), L – Valin (Instant) und L – Glutamin (Instant), Vitamin B6 (Pyridoxin-Hydrochlorid), Maltodextrin, Süßstoff (Sucralose E955) und Aroma. Verpackung: 300 g

Geschmack: Tropical Blue und Wassermelone

Anleitung: Mix 2 löffel (10 g) in 200 bis 250 ml Wasser und nehman Sie es nach dem Training oder wie von der Ernährungsberaters Hinweise

 

BCAA 8.1.1 300 GRS WATERMELON

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Produkte, die hier berichtet sind, sind Nahrungsergänzungsmittel als von der Europäischen Richtlinie 2002/46 / EG über Nahrungsergänzungsmittel hergestellt und alle können legal verkauft werden in allen Ländern der Europäischen Gemeinschaft auf die Artikel 28, 29 und 30 EG-Vertrag und die Artikel 1-4 des Europäischen Parlaments Entscheidung 3052/95 / EG. Wir empfehlen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung, sowie eine gesunde Lebensführung. Nahrungsergänzungen dienen nicht als Mahlzeitenersatz, sondern ausschließlich als Ergänzung der Nahrung bei Bedarf. Weder Behandlung, Prävention, Diagnose oder Heilung einer Krankheit, wirkt zuzurechnen Medikamente, die in europäischen Richtlinie 2004/27 / EG des Rates vom 31. März den Rat und das Europäische Parlament über Medikamente.